Über uns

Unsere heutige Porzellanwerkstatt geht aus einer Töpferei für Gebrauchsgeschirr hervor und entwickelte sich, nachdem wir nach 10 -jähriger Pause wieder Lust auf Gefäßgestaltung hatten.

Während dieser „Pause“ entstanden in unserem Hause textile, figürliche Objekte.

baeren4

In Sammlerkreisen sind die Katrin Müller Bären noch heute bekannt und beliebt, wie wir immer wieder in verschiedenen Orten Deutschlands und Österreichs feststellen.

Seit einigen Jahren nun haben wir uns der Verarbeitung feinster Porzellanmassen verschrieben.

Wir drehen frei auf der Scheibe, bauen auf, walzen, gießen und dekorieren liebevoll und dezent jedes einzelne Porzellanstück. Bei 1300 Grad gebrannt sind alle Porzellane spülmaschinenfest, lebensmittelecht und trotz ihrer Dünnwandigkeit innerlich stabil.

Unsere Porzellane finden Sie auf vielen Kunst-und Töpfermärkten. Auf dieser Seite zeigen wir eine kleine Auswahl unseres Schaffens. Anfragen beantworten wir gerne telefonisch oder per mail über unsere Kontakt-Seite